Seltsame Hinweise (6)

Anfangs war es nur ein drolliges Fähnchen auf dem Autodach.



Und der seltsame Hinweis? Hier.

Advertisements

5 Gedanken zu „Seltsame Hinweise (6)

  1. genova68

    Sehr schön. Auf den ersten beiden Bildern spürt man förmlich die Präsenz des Bergischen Lands.

    Und das letzte? Deutschland geht baden? Wo ist das aufgenommen? Ich vermute, nicht in Deutschland.

    Antwort
    1. hanneswurst Autor

      Doch, ebenfalls am Rande des Bergischen Landes, wie Du sehr gut (wohl am Schiefer) erkannt hast. Allerdings habe ich die Farben leicht verfälscht.

      Ich find es ja OK, wenn Die Leute Ihre Fähnchen schwenken, als Zeichen der gefühlten kulturellen Identität. Solange sich das auf die Liebe zur Sprache bezieht oder eben auf die Liebe zu einer Fußballmannschaft. Ich bin zwar depersonalisierter Anationalist, habe jedoch Verständnis für den Wunsch nach Erhalt innerer und äußerer Identität.

      Einige dieser Bundesadlerfreaks machen auf mich leider den Eindruck, als wenn eine deutliche „Deutschland den Deutschen“ oder eine ähnliche widerwärtige Mentalität durch die starke nationale Identifikation beim Weltfußball hervorgerufen wird oder hinter ihr erst wagt sich offen zum Vorschein zu bringen. Das ist das, was ich „braun“ nennen möchte; politische Bräune ist für mich der Inbegriff einer unreflektierten, verkacktem Identitätsbehauptung. Der Warnhinweis ist also angebracht: Schwenkt die Fähnchen wenn es sein muss, aber macht Euch klar dass Ihr Euch das Deutschsein nicht ausgesucht habt – und fallt nicht in die braune Soße.

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s