Willkommen im Zahlenpuff

„Wahlprognosen sind Zahlenprostitution“ meint Prof. Ulmer und er hat bestimmt recht. Aber was wären Wahlen ohne Puffe. Deswegen ist http://www.wahlrecht.de/umfragen/index.htm momentan eine meiner Lieblingsseiten. Auch wenn ein grundsätzliches Verbot von Wahlprognosen meine Stimme bekommen würde.

Sehr erfreulich: Schwarz-Guido wird unwahrscheinlicher. Für eine Ampel reicht es bei den aktuellen Studien auch noch nicht. Rot-Rot-Guido-Grün wäre theoretisch ebenso wie Jamaika möglich, beides sind jedoch Koalitionen, die momentan von verschiedenen potentiellen Koalitionspartnern ausgeschlossen werden. Sollte also die NPD nicht in den Bundestag kommen (Schwarz-Guido-Braun wurde von den Parteien nicht explizit ausgeschlossen), dann bleibt also nur die sogenannte große Koalition. So groß ist die nicht… noch ein paar Prozente und sie funktioniert nicht mehr. Was dann? Schwarz-Rot-Guido? Schwarz-Rot-Grün? Letzteres wäre mir ganz recht, aber reicht das, um taktisch und vom Herzen Grün zu wählen? Oder doch lieber taktisch SPD wählen?

Wirklich schwierig dieses Jahr. Mal sehen, was der Zahlenpuff in den nächsten Wochen noch für Angebote bereithält.

Advertisements

Ein Gedanke zu „Willkommen im Zahlenpuff

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s