Thomas Knüwer mag keine "langweiligen Beleidigungen"

Thomas Knüwer schrieb:

Es drängte sich mir auf zu kommentieren:

Kurz darauf stand dort:

Meine Meinung dazu: Herr Knüwer, als MP3-Player wären Sie nur mit einer Bitrate von maximal 32kbit/s kompatibel.

Advertisements

3 Gedanken zu „Thomas Knüwer mag keine "langweiligen Beleidigungen"

  1. Anonymous

    ‚Thomas Knüwer, 19.11.2007, 9:16
    Meine Mutter wird in einem Monat 70 und ist seit ungefähr vier Jahren im Netz. Mein Blog liest sie begeistert und druckt die Artikel aus, um sie abzuheften – traditionelle Lesegewohnheiten halt.
    Am Anfang hat sie mich noch manchmal angerufen um zu fragen, ob dieser harsche Ton denn nicht absolut karriereschädlich sei. Das hörte dann auf, nachdem sie beim Sohn-Googeln auf ein paar Lobverweise stieß. Weiterhin aber schickt sie mir Mails mit Rechtschreib-Korrekturen – danke dafür.‘ Thomas Knuewer’s Ego.

    Antwort
  2. hANNES wURST

    Danke für dieses sachdienliche Zitat! Ist er nicht echt ein armer Sepp, dieser Knüwer? So ein Sesselpupster, aber hält sich für den Hasardeur der Netzwelt.

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s